Erschienen September 2015:

Alternativschulen - Alternativen zur Schule

Aus der 68er-Bewegung heraus entstanden Alternativen zur Schule, die sich über die Jahrzehnte hinweg entwickelt und verändert haben. In diesem Buch kommen WegbegleiterInnen der Freien Alternativschulen zu Wort. Oskar Negt initiierte und begleitete die Glocksee-Schule in Hannover, Gerold Scholz und Otto Herz evaluierten und dokumentierten die Entwicklung von Alternativschulen. Jutta Kraus gründete die einzige Alternativschule, die als Schule für Erziehungshilfe arbeitet.

Die Erfahrungen der GesprächspartnerInnen aus langjähriger Auseinandersetzung mit Alternativschulen werden kurzweilig in Interviews nachvollziehbar und stehen stellvertretend für eine überaus vielseitige und spannende Entwicklung. Dabei ist auch Raum für unterhaltsame Anekdoten, kritische Gedanken und mutige Ausblicke auf die Zukunft von Alternativschulen.

Einen Blick in die Zukunft bietet sowohl die prägnante Zusammenfassung der Gesprächsinhalte als auch der Versuch, das Ziel von Schule und Unterricht auf unkonventionelle Weise neu zu bestimmen.


Umschlaggestaltung: Joulia Strauß & Marc Müller: